Veranstaltungskalender

Die Highlights fürs Jahr 2017:
Die Kulturkommission an der Künstlerbörse 2016 in Thun



Besuchen Sie uns auf Facebook:
www.facebook.com/KulturinElgg



Neu hier?
kulturinelgg.ch noch nie gehört?
Hier erfahren Sie mehr!






Partnerseiten:
Gemeinde Elgg
Gemeinde Hagenbuch





Unser Programm wird von der Fachstelle Kultur Kanton Zürich finanziell unterstützt.






Veranstaltungen

www.kulturinelgg.ch?! Kennen Sie diese Internetadresse?

Noch nie gehört oder gelesen? Dann erklären wir Ihnen gerne, was sich dahinter versteckt. www.kulturinelgg.ch ist die Website der Kulturkommission Elgg. Diese Kommission der politischen Gemeinde Elgg entstand 1990 mit der Umsetzung der neuen Gemeindeordnung. Die Kommission hat seither rund 150 Veranstaltungen organisiert und über 100 KünstlerInnen oder Künstlergruppen engagiert.
Darunter befanden sich Gruppen, die damals noch kaum jemand kannte, die später aber Furore machten: Ursus & Nadeschkin oder Stiller Has. Die meisten KünstlerInnen stammten aus der Schweiz oder dem benachbarten Deutschland oder Österreich, aber auch Russland, Italien und Kuba waren vertreten. Grössen wie Vera Kaa, Toni Vescoli, La Lupa, Dodo Hug, Bluesmax, Lorenz Keiser oder Marco Zappa sind in Elgg aufgetreten. 8 Preisträger des Salzburger Stiers, des bedeutendsten Kleinkunstpreises im deutschsprachigen Raum, und 5 Preisträger des Goldenen Thunsfischs, des bedeutendsten Kleinkunstpreises der Schweiz, zeigten ihr Können.

Die Kulturkommission bemüht sich, ein breites Publikum anzusprechen und berücksichtigt deshalb möglichst viele Kunstrichtungen: Kabarett, ernstes Theater, Erzähltheater, Comedy, Tanz, Puppentheater, Musik von Klassik über Jazz und Volksmusik bis Rock/Pop, Jonglage, Musiktheater, Pantomime, Dichterlesungen u.a. Die meisten Veranstaltungen finden im Schulhaus Ritschberg oder im Werkgebäude statt.
Falls sie zur Produktion passen, werden andere Veranstaltungsorte gesucht: Rest. Jäger, Rest. Krone, Rest. Frohsinn, Rest. Café Bar Zentrum, Rest. Guhwilmühle, Forsthütte Guegenhard, katholische Kirche, reformierte Kirche, Ofenfabrik Mantel, Hof hinter der Firma Antele. Dieses Jahr ist ein Erzähltheater in der Forsthütte, ein Konzert der Liedermacher „Baldrian“ auf dem Bauernhof der Familie Kupper im Hohbühl, Piano & Poesie im reformierten Kirchgemeindehaus und eine Totengräberballade im Rest. Guhwilmühle vorgesehen.

Die Kulturkommission Elgg will nicht nur arrivierte KünstlerInnen verpflichten, sondern auch Artisten eine Chance geben, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Um sich ein Bild über gegenwärtiges Kleinkunstschaffen zu machen, besucht sie jedes Jahr im April die Schweizer Künstlerbörse in Thun. Dort schaut sie sich etwa 40 Produktionen an, kommt mit KünstlerInnen aus dem In- und Ausland in Kontakt und versucht, die Highlights nach Elgg zu holen. In der Regel sind das drei bis fünf Produktionen. Für das Jahr 2005 wurden acht KünstlerInnen engagiert. Das ist sicher einmalig und auf die sehr hohe künstlerische Qualität an der Börse 2004 zurückzuführen.
Unter den dieses Jahr für den Goldenen Thunfisch Nominierten, werden drei auch in Elgg auftreten: Jaap Achterberg mit seinem Erzähltheater, Schön & Gut mit ihrem Kabarett und Philipp Galizia mit seiner Totengräberballade. Dass KünstlerInnen zuerst ist Elgg und erst danach in Zürich, Winterthur oder Bern auftreten, ist seit der Eröffnung des Casinos in Winterthur zur Ausnahme geworden. So präsentierte Andreas Thiel sein neues Soloprogramm als Vorpremiere einige Monate vor der Premiere im Casino in Winterthur. Doch oft sind KünstlerInnen bereits in Winterthur zu sehen, bevor sie in Elgg auftreten. Das gilt für das Orchester Bürger Kreitmeier, das seine groteske Rock- und Popshow am 28. April in Elgg zeigt, genau so wie für die A-cappella-Gruppe U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern.

Da wir in Elgg weit vorausplanen müssen, können wir Künstler nicht wie grosse Häuser kurzfristig verpflichten. Darum können Sie die meisten Produktionen erst nach Zürich oder Winterthur bei uns sehen. Dafür sind die Preise wesentlich tiefer - in der Regel Fr. 25.00 - die Distanz zwischen Publikum und Künstlern ist wesentlich kleiner und der Anfahrtsweg ist kürzer. Das weiss unser Stammpublikum zu schätzen.
Wir sind ständig bemüht, über unsere Stammgäste hinaus neue Kulturinteressierte anzusprechen. Schauen Sie doch einmal herein bei unserer Homepage www.kulturinelgg.ch, lassen Sie sich von einem besonderen Aufführungsort anlocken, wählen Sie eine Veranstaltung aus, die Ihrem Kulturgeschmack entspricht, und lassen Sie sich überraschen. Motivieren Sie Verwandte und Bekannte zum Besuch einer Veranstaltung der Kulturkommission Elgg. Machen Sie Werbung für unsere Veranstaltungen, wenn Sie von unseren Produktionen begeistert waren. Lassen Sie es uns aber auch wissen, wenn Sie kritische Anmerkungen zu machen haben. Wir hoffen, bei den folgenden Veranstaltungen dieses Jahres möglichst viele neue Gesichter sehen zu können. KULTURkommissIoN ELGG

© 2013 KULTURkommissIoN Elgg | Kontakt | Kulturinelgg.ch auf Facebook